Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen:

Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein Entspannungszustand in dem Ihr Körper schläft und Ihr Geist dabei vollkommen wach ist! Sie befinden Sich in einem sehr angenehmen, hoch konzentrierten Zustand in dem sich bestehende (negative) Programme und/oder Eigenheiten durch sogenannte Suggestionen (Gesprochene Worte z.B. durch den Hypnotiseur) zum positiven für den Hypnotisierten verändern lassen.

Was passiert mit mir während der Hypnose?
  • Zunächst wird Ihr Hypnotiseur mit Ihnen ein ausführliches Behandlungsgespräch führen! Hierbei wird erörtert, welche Behandlung / Behandlungsmethode  für Sie am idealsten ist.
  • Selbstverständlich werden auch alle Ihre noch "offenen" Fragen geklärt!
  • Sie setzen sich in den Behandlungsstuhl oder legen sich auf eine Behandlungsliege.
  • Nach einer kurzen Einweisung (Was Sie tun sollten und was nicht) schließen Sie Ihre Augen.
  • Ihr Hypnotiseur wird Sie anleiten und Ihren Körper damit in einen Tiefenentspannten Zustand bringen. (Ihr Körper schläft)
  • Sie sind NICHT "ohnmächtig oder weg"!  Geistig, bekommen Sie zu jeder Zeit alles mit, was der Hypnotiseur zu Ihnen sagt!
  • Je nach Behandlungsart, werden und können Sie während der Behandlung mit dem Hypnotiseur sprechen!
  • Nach der Behandlung "zählt" (holt) Sie der Hypnotiseur wieder zurück in den Wachzustand!
  • Sie können sich nach der Behandlung an alles erinnern!
Funktioniert Hypnose wirklich?

Ja! - Allerdings lässt sich vor der Behandlung schlecht eine Prognose stellen. Die durchschnittliche Erfolgsquote liegt jedoch bei 84 % !! Gerne können Sie bei Google nach: Erfahrungen Hypnosestudio Augsburg suchen oder folgen Sie einfach diesem Link auf eine externe Bewertungsseite!

Wie sind sie Hypnotiseur geworden?

Durch Hypnose zur Hypnose!

Ich habe selbst nach einer Möglichkeit gesucht meine Lebensqualität zu verbessern (Chronische Schulterschmerzen). Nach der erfolgreichen Behandlung habe ich beschlossen selbst Hypnotiseur zu werden! Ich habe meine Ausbildung 2009 u.a. im Thermedius Institut gemacht. Seit dem helfe ich anderen Menschen Ihre Lebensqualität zu verbessern!

Wie lange dauert eine Hypnosesitzung?

Unabhängig von der Anwendung die Sie buchen, dauert eine einfache Hypnosesitzung mit Vorgespräch dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden.
Eine Ausnahme ist jedoch die Rückführung die bis zu 3 Std. dauern kann! 

Wieviele Hypnosesitzungen brauche ich?

Diese Frage kann nur in einem persönlichen Gespräch erörtert werden, denn da jeder Mensch anders "tickt" gibt es keine pauschale Antwort auf diese Frage!
Wissen Sie, wenn Sie zu einem anderen "Behandler" gehen und ihm diese Frage stellen wird er sagen: "Eine deutliche Verbesserung ihrer Beschwerden erlangen Sie schon nach der dritten Sitzung!" - Drei mal dürfen Sie raten, nach der wievielten Sitzung aufgrund seiner "Empfehlung Ihr Unterbewusstsein eine spürbare Verbesserung Ihrer Lebensqualität zulässt! - Genau... meist erst nach der dritten Sitzung, weil er Ihnen und Ihrem Unterbewusstsein suggeriert, das man drei Sitzungen braucht! 

Ich schlage meinen Klienten eine etwas fairere Methode vor!

So vereinbare ich eine erste Sitzung, dann nach ca. 14 Tage, ich nenne es mal "Einwirkzeit",  erbitte ich ein Feedback (telefonisch oder per Mail). Gemeinsam entscheiden wir dann ob noch eine weitere Sitzung nötig ist. Auch nach einer zweiten Sitzung warten wir die 14 Tage ab ... usw.

Kann ich die Hypnose über meine Krankenversicherung abrechnen?

Da ich kein Arzt oder Heilpraktiker bin müssen Sie Ihre Behandlung selbst bezahlen. Gesetzliche Krankenkassen erstatten Ihnen erfahrungsgemäß Ihre Ausgaben nicht. Wenn Sie "privat" versichert sind können Sie die Rechnung gerne einreichen.


Kann man mit Hypnose Lügen aufdecken?

Ich werde immer wieder gefragt, ob es möglich ist, durch Hypnose dem "Hypnotisierten" die Wahrheit zu entlocken, beispielsweise, wenn der Verdacht besteht, dass jemand Untreu war! 

Nach dem man während der Hypnose nach wie vor "Denken" und somit auch Lügen kann, sprich Ihr Bewusstsein nicht schläft, kann ich die Frage ganz klar mit "NEIN" beantworten. Das Unterbewusstsein will immer das Beste für den Menschen, selbst wenn er mal einen Fehler begangen hat und es besser für ihn und seine Situation ist, wenn er Lügt, dann wird auch sein Unterbewusstsein den Menschen dabei Unterstützen die Unwahrheit zu sagen!

Bin ich während der Hypnose Willenlos?

Auf keinen Fall! Sie bekommen während der Hypnose alles mit! Sie haben während der Hypnose jederzeit die volle Kontrolle! 
Sie sind weder Ohnmächtig, ausgeliefert oder Willenlos! 

Kann ich in der Hypnose stecken bleiben und wache ich wieder auf?

Nachdem der hypnotisch Zustand ein Wachzustand und kein Schlafzustand ist müssen Sie auch nicht aufwachen! Sie haben immer die volle Kontrolle und können jeder Zeit die Augen öffnen. Es ist noch nie jemand nicht "aufgewacht"!

Kann ich mich danach an alles erinnern?

Vereinzelt kommt es vor, dass meine Klienten noch in Trance sind, wenn Sie Ihre Augen öffnen, dass ist in etwa so wie wenn man beim schlafen zu schnell geweckt wird, und das Gehirn erst noch "wach" werden muss. In dieser Phase sind die Erinnerungen noch etwas verschwommen kommen aber spätestens nach 2-3 Minuten vollständig "zurück"! Aus diesem Grund gehe ich mit meinen Klienten nach der Behandlung den Sitzungsverlauf noch einmal durch um sicher zu stellen, das Sie die Personen an alles erinnern können!

Woher weis ich das ich hypnotisiert werden kann?

90 % aller Menschen sind hypnotisierbar! Es klappt lediglich nicht, wenn sie es nicht wollen, Sie taub sind oder Sie eine schwere geistige Behinderung haben. Hypnose funktioniert immer, wenn sie es zulassen! Sie müssen wissen, ich kann niemanden gegen seinen Willen hypnotisieren!
Im die Bereitschaft meiner Klienten fest zu stellen mache ich vor jeder Hypnosebehandlung sogenannte Hypnosetests, die Ihnen und mir sehr schnell Aufschluss über Ihre Bereitschaft geben werden!